Warum DEBUXX den Arbeitsalltag erleichtert

Als ich mich entschieden hatte meinen Job als angestellter Geschäftsführer aufzugeben, stellte ich mir die Frage, welches Produkt es braucht um meinen Kollegen das Leben zu erleichtern: Ich fragte mich, was sind die Sorgen und Nöte, die meine Mitarbeiter plagen.

Die häufigsten Probleme entstanden durch fehlende oder intransparente Kommunikation. Woher soll jemand im Büro wissen, dass beim Kunden der Ansprechpartner gewechselt hat. Dies erfährt erstmal nur der Techniker. Aufgrund der Vielzahl seiner Tätigkeiten, vergisst dieser aber häufig, die Information weiterzugeben. Wie viel einfacher wäre es, wenn der Techniker den Ansprechpartner selber ändern könnte, ohne eine weitere Person im Büro kontaktieren zu müssen.

Der Kollege, der letzte Woche noch die Bekämpfung eingeleitet hat, ist diese Woche verhindert. Wie bekommt der Kollege, der ihn vertritt, die Informationen zum Befall? Oftmals enden solche Fälle mit zahlreichen Telefonaten und mit vielen Diskussionen.

Für mich war immer wichtig, dass eine Software die Arbeit erleichtert. Ich fragte mich, warum gibt es eigentlich nichts auf dem Softwaremarkt für Schädlingsbekämpfer, was sowohl für die Bürokraft einfach einsetzbar aber auch für den Techniker nachvollziehbar ist: Warum gibt es eigentlich keine Software von einem Schädlingsbekämpfer für Schädlingsbekämpfer?

Die Antwort war schnell gefunden. Es gibt wahrscheinlich nicht so viele Schädlingsbekämpfer, die auch programmieren können. Wie ungünstig! Programmieren kann ich auch nicht, aber ich konnte Programmierern ziemlich gut erklären, was ich mir vorstelle. Dies war die Geburtsstunde von DEBUXX, der innovativen All-in-one-Softwarelösung für Schädlingsbekämpfer.

Kai Scheffler | Geschäftsführer